iA


Deutsche Einzelmeisterschaft 2012

by admin. Lesezeit: about a minute.

Wiebke Röhrbein und Hanns-Peter Herr gewinnen Deutsche Kendo-Meisterschaft

32 Frauen und 69 Männer haben in Koblenz um die Deutsche Einzel-Meisterschaft gekämpft.

Wie schon in den Vorjahren hatten die TuS Rot-Weiß Koblenz zu dem professionell vorbereiteten Turnier eingeladen. Referent für den begleitenden Kampfrichterlehrgang war niemand geringeres als Prof. Hideo Kobyashi, 8.Dan Hanshi und Kendo-Instruktor der Präfektur Kanagawa.

Bei den Frauen zog Wiebke Röhrbein aus Braunschweig nach zwei gewonnen Kämpfen als Pool-Siegerin in die Ko-Runde ein. Dort konnte sie zwei weitere Duelle bestehen und traf im Halbfinale auf die Europameisterin von 2010, Sabrina Kumpf. Denkbar knapp mit einem Punkt konnte die 29 Jährige auch diesen Kampf für sich entscheiden.Im Finale wartete bereits die Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft, Dance Yokoo, auf die Braunschweigerin. Mit einem Men-Treffer nach fast zehn-minütigem Gefecht konnte sich Wiebke Röhrbein zum ersten Mal in ihrer Wettkampf-Karriere den Titel sichern.

Auch bei den Herren blieb es bis zum Schluss spannend. Im Finale trafen mit Hanns-Peter Herr vom Kendoverband Südwest  und Shinta Kato aus Frankfurt zwei Wettkämpfer mit Weltklasseformat aufeinander. Am Ende war Hanns-Peter Herr der Glücklichere. Der Jodan Kenshi gewann zum sechsten Mal den Titel des deutschen Meisters.

 

Die Ergebnisse:

Damen:

  1. Wiebke Röhrbein
  2. Dance Yokoo
  3. Sabrina Kumpf, Jasmin Rodig

Kampfgeist: Aust Nadine

Herren:

  1. Hans-Peter Herr
  2. Shinta Kato
  3. Jan Ulmer, Roberto Kumpf

Kampfgeist: Michael Bekele